google9fd15a5c51a37d1f.html
                                         
 

Betriebliche Altersvorsorge

Die betriebliche Altersvorsorge gehört zu sogenannten 2. Schicht der Altersvorsorgestufen. Sie ist ein staatlich gefördertes Vorsorgeprodukt und jeder Arbeitgeber ist dazu verpflichtet ihren Beschäftigten diese Anlageform zu ermöglichen. Er kann auch einen Teil der Kosten übernehmen, ist dazu aber nicht verpflichtet. Die Kosten des Vertrages können ebenfalls auf den Mitarbeiter aufgebürdet werden. Es gibt mehrere Formen um die betriebliche Altersvorsorge zu finanzieren und ebenfalls so viele Möglichkeiten zur Anlage. Es bleibt jedoch dem Arbeitgeber überlassen, welche Anlageform er dem Mitarbeiter anbietet.

Anlageformmöglichkeiten:

Direktversicherung

Pensionskasse

Unterstützungskasse

Pensionsfonds

Direktzusage


Ob und welche für Sie und ihren Arbeitgeber die optimale Form ist, sowie weitere Fragen können wir gerne in einem eingehenden unverbindlichen Beratungsgespräch gemeinsam erörtern.