google9fd15a5c51a37d1f.html
                                         
 

KFZ-Haftpflichtversicherung

Die KFZ-Haftpflichtversicherung ist eine Pflichtversicherung. Das Gesetz schreibt vor, das der Besitzer eines Fahrzeuges, das am Straßenverkehr teilnimmt auch Haftpflichtversichert sein muss. Diese Regelung dient der Entschädigung berechtigter Forderungen von Unfallgeschädigten. Bei ca. 4 Mio. Verkehrsunfällen und bei 400000 Verletzten jährlich macht dieses Gesetz durchaus Sinn. Deshalb wird auch sofort bei der Zulassung ein Versicherungsnachweis verlangt. Dieser wird von uns in Form einer sogenannten eVB-Nummer (elektronische Versicherungsbestätigung) erstellt und kann so der Zulassungsbehörde vorgelegt werden.

Die KFZ-Haftpflichtversicherung deckt folgende Schäden an dritten Personen:

  • Personenschäden
  • Sachschäden
  • sonstige Vermögensschäden

Schäden am eigenen Fahrzeug werden über die sogenannte Kaskoversicherung gedeckt.