google9fd15a5c51a37d1f.html
                                         
 

Jagdhaftpflichtversicherung

Die Jagd ist ein sehr spezieller Beruf oder auch spezielles Hobby in dem der Jäger durch den Umgang mit Waffen und Munition eine große Verantwortung trägt. Trotz größter Umsicht und Sorgfalt können im Jagdrevier Unfälle oder Schäden passieren. Schon aus dem Aspekt das  der Jäger im vollen Umfang Haftbar gemacht wird, aber auch weil ihn das Gesetz dazu verpflichtet, ist ein Abschluss einer Jagdhaftpflichtversicherung notwendig.


Schadensbeispiele Jagdpflichtversicherung:

  • ein fremder Hund wird mit Wild verwechselt
  • ein Schuss löst sich und trifft einen Jagdkollegen
  • der Jagdhund hetzt bei der Treibjagd über die Straße und verursacht einen Unfall
  • bei einem Durchschuss wird ein vorbeifahrender PKW beschädigt