google9fd15a5c51a37d1f.html
                      
 

Bauherrenhaftpflichtversicherung

Es ist soweit. Mit dem ersten Spatenstich beginnt der langersehnte Traum vom Eigenheim Wirklichkeit zu werden. Ab diesem Zeitpunkt legt ihnen der Gesetzgeber schon verschiedene Pflichten als Bauherr auf. Sie müssen die sogenannte Verkehrssicherheit auf ihrem Grundstück gewährleisten. Dies betrifft die Baustelle, die Zufahrt und auch das Materiallager. Gleichzeitig sind sie verantwortlich das alles ordnungsgemäß gesichert wurde und das ihre Baupartner ihren Sorgfaltspflichten nachkommen. Kommt es in diesem Bereich zu Schäden oder verletzt sich jemand leistet die Bauherrenhaftpflichtversicherung Schadensersatz oder übernimmt auch die Abwehr von ungerechtfertigten Schadensersatzansprüchen. 


Schadensbeispiele Bauherrenhaftpflichtversicherung:

  • eine Person wird bei einer Baustellenbesichtigung von einem herabfallenden Teil verletzt
  • bei Aushubarbeiten wird ein Baum auf dem Nachbargrundstück beschädigt
  • ein Kind spielt unerlaubterweise auf ihrer Baustelle und fällt in einen ungesicherten Schacht