google9fd15a5c51a37d1f.html
                      
 

Berufshaftpflichtversicherung

Die Berufshaftpflichtversicherung kommt für Schäden auf, die aus Fehlern in ihrer beruflichen Tätigkeit entstanden sind. Schäden können sich hierbei auf Personen, Eigentum oder Vermögen beziehen. Sie sichert nur spezielle Berufe und nicht auf Betriebe oder Firmen. 

Mögliche Berufe für eine Berufshaftpflichtversicherung:

  • Architekten
  • Planer
  • Ingenieure
  • Steuerberater
  • Ärzte
  • Rechtsanwälte


Schadensbeispiele bei denen eine Berufshaftpflichtversicherung möglicherweise helfen könnte:

  • Infolge ihrer ärztlichen Behandlung kommt es zur Verschlechterung und der Patient macht sie dafür verantwortlich 
  • durch ein Fristversäumnis werden sie, als Anwalt vom Mandanten Entschädigung gefordert
  • ein Grundstück wird durch sie als Makler mehrfach Vermittelt